H A P T O

Körper nähern sich, durchkreuzen einander, überlagern, stören und entfernen sich.
In Zeiten von Distanz und Isolation wird eine Reflexion von Berühren und Berührt-Werden provoziert. Sich vor zu viel Nähe zu schützen, ist von einer persönlichen Erfahrung in den gesamtgesellschaftlichen Wahrnehmungsfokus gerückt. Etablierte Codes für eine sogenannte angemessene Berührung wurden irritiert und in Bewegung versetzt.

 

Wie können wir berühren, ohne Grenzen zu überschreiten?

Im permanenten Ausloten der Angst vor zu viel Berührung und dem Bedürfnis nach Nähe, von Schutz und Verletzlichkeit, von Rückzug und Aufbruch, entsteht eine Choreografie der Berührungspunkte. In der Fusion entsteht eine morbide Einsamkeit, in der Vereinzelung bilden sich gemeinsame Formen, im Zuschauen wird eine haptische Erfahrung hervorgerufen.

Selina Glockner und Alba Scharnhorst verfolgen in der Performance HAPTO einen interdisziplinären Ansatz in den Zwischenräumen von Tanz, Figurentheater und Bildender Kunst.

HAPTO_systemrhizoma1.1.jpg

Pressestimmen:

 

„In "HAPTO" arbeiten "Systemrhizoma" gerade auch mit den Brüchen von Begegnungen, Berührungen und dem Kontakt von Menschen. Was im einen Moment anziehend, innig und liebevoll ist, kippt und verkehrt sich binnen Sekunden ins Gegenteil, wirkt plötzlich wie ein Angriff, wie ein Wegdrängen, ja wie ein Kampf.“

Tobias Knaack, Fidena Portal, 11.04.22

„Ich spüre die Wärme, die eine Berührung mit sich bringt, den Kontakt, die Verbindung zum Anderen und merke erst jetzt, wie sehr ich das die letzten Jahre vermisst habe. Wen will ich berühren? Was will ich spüren und an wie viele Menschen habe ich während der Performance von systemrhizoma gedacht?“

 

Sophie Therese Jung, freie Drehbuchautorin, 09.04.22

NDR - HAPTOAgnes Bührig für NDR Kultur
00:00 / 03:33

Spieltermine:

07.04.2022 | 20:00 Premiere Quartier Theater Hannover

08. + 09. + 10.04.2022 | 20:00 - Quartier Theater Hannover

 

19. + 20. + 21.05.2022 | 20:00 - Theaterhaus Hildesheim

 

03. + 04.09.2022 | 19:00 - Ufer_Tanzstudios Berlin

28. + 30.10.2022 | 19:30 - Figurentheater Osnabrück | Tickets

04. + 05.11. 2022 | 20:00 - Theater Fadenschein Braunschweig | Tickets

HAPTO_systemrhizoma1.2.jpg

Trailer:

Team:

Künstlerische Leitung, Choreografie, Performance: Selina Glockner & Alba Scharnhorst | Lichtdesign: Thimo Kortmann | Sounddesign: Janna Berger & Kai Wenas | Kostümdesign: Justyna Gmitrzuk | Dramaturgische Begleitung: Christian Weiß | Konzeptuelle Beratung: René Reith | Künstl. Produktionsleitung: Rixa Knaack-Meyer zur Capellen | Künstl. Assistenz: Tabea Below

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

dem Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachsen (MWK), der Stiftung Niedersachsen, dem Kulturbüro der Stadt Hannover, der Stadt Hildesheim, der Friedrich-Weinhagen-Stiftung, dem Landesverband freier Theater, dem Quartier Theater, dem Figurentheater Osnabrück und den Ufer_Tanzstudios Berlin.